Dreifinger-Steinbrech

Der Dreifinger-Steinbrech (Saxifraga tridactylites) ist nicht nur ein Mauerblümchen, er wächst außerdem noch auf Treppen, zwischen Pflastersteinen und an Wegrändern. Da er an solchen Standorten häufig recht klein bleibt und nur drei bis fünf Zentimeter hoch werden kann, wird er gerne übersehen. So ging es auch mir, ich habe ihn erst entdeckt als ich eine… Dreifinger-Steinbrech weiterlesen

Gewöhnliches Ferkelkraut

Die „kleinen Löwenzähnchen*“, Pflanzen wie das Gewöhnliche Ferkelkraut (Hypochaeris radicata) oder der Kleinköpfige Pippau (Crepis capillaris), sind für viele Insekten im urbanen Raum eine wichtige Nahrungsquelle. Sie blühen lange und wachsen auch dort, wo andere Pflanzen nicht überleben können. Davon profitieren neben Wildbienen auch Fliegen und Käfer. Und Spinnen oder Vögel, die sich von diesen… Gewöhnliches Ferkelkraut weiterlesen

Huflattich

Blühender Huflattich auf einem Schotterweg.

Der Huflattich (Tussilago farfara) ist eine populäre Heilpflanze, er soll unter anderem gegen Erkältungen wirken. Wenn er nicht durch homöopathische Verdünnung zu einem Placebo degradiert wird. Als sogenannter Erstbesiedler ist er häufig auf „gestörten“ Standorten anzutreffen. Zum Beispiel auf Baustellen oder Erdaushub. Durch solche Erden kann er sich auch verbreiten. Wie es auf den Bildern… Huflattich weiterlesen

Ruprechtskraut

Das Ruprechtskraut (Geranium robertianum) ist ein im urbanen Raum häufig anzutreffendes Storchschnabelgewächs (Geraniaceae). Der Volksmund kennt es auch als Stinkenden Storchschnabel. Geranium robertianum wächst einjährig oder zweijährig, kann bis zu 50 Zentimeter hoch werden und von Mai bis Oktober blühen. Das Verbreitungsgebiet des Ruprechtskraut erstreckt sich von Europa bis nach Japan und Nordafrika. Es besiedelt… Ruprechtskraut weiterlesen

Urbaner Klee

Klee ist in unseren Städten und Dörfern so allgegenwärtig, dass er oft übersehen wird. Äh nein, dass sie oft übersehen werden, es sind nämlich mehrere Klee-Arten, die bestens an das Überleben im urbanen Raum angepasst sind. Sie zählen entweder zu den Sauerkleegewächsen oder zur großen Familie der Hülsenfrüchte. Horn-Sauerklee, Gehörnter Sauerklee (Oxalis corniculata) Der Horn-Sauerklee… Urbaner Klee weiterlesen

Hopfenklee, Gelbklee

Der Hopfenklee (Medicago lupulina) besiedelt einige urbane Lebensräume und ist an Wegrändern, auf Mauern, zwischen Straßenbahngleisen in Gärten oder Parks zu finden. Wenn es sein muss, kann er auch auf Parkplätzen überleben. Er zählt zur Familie der Hülsenfrüchte und ist mit Weiß- und Rotklee, aber nicht mit den Sauerklee-Arten verwandt. Die Blütezeit des Gelbklee, wie… Hopfenklee, Gelbklee weiterlesen

Behaartes Franzosenkraut, Behaartes Knopfkraut

Das Behaarte Franzosenkraut (Galinsoga quadriradiata) stammt nicht aus Frankreich, sondern aus Mexiko. Es ist fast weltweit als eingebürgerte Art anzutreffen und auch bei uns heimisch. Die zu den Korbblütlern zählende Pflanze besiedelt Wegränder, Straßenränder, Treppen, Mauern, Gärten, Parks, Äcker und Schuttplätze. Obwohl es seit Jahren in meinem Garten wächst, wo es mit dem sandigen Boden… Behaartes Franzosenkraut, Behaartes Knopfkraut weiterlesen

Acker-Gauchheil, Roter Gauchheil

Der Acker-Gauchheil (Anagallis arvensis) besiedelt nicht nur Äcker und andere landwirtschaftliche Nutzflächen, er ist auch gut an das Überleben in urbanen Regionen angepasst. Zwischen Mai und Oktober zeigt er seine orangenen oder blauen Blüten an Wegrändern, in Gärten, Parks und auf Mauern. Seine nahe Verwandtschaft zu den Alpenveilchen ist ihm auf den ersten Blick nicht… Acker-Gauchheil, Roter Gauchheil weiterlesen

Echte Nelkenwurz

Die Echte oder Gemeine Nelkenwurz (Geum urbanum) ist nah mit den Erdbeeren verwandt. Sie besiedelt halbschattige bis schattige Standorte und ist an Wegrändern, auf Mauern, vor Hecken oder Gebüschsäumen, in Gärten und Parks zu finden. Ihr natürlicher Lebensraum sind Laubwälder oder Laub-Mischwälder. Das Verbreitungsgebiet umfasst Europa sowie einige asiatische und nordafrikanische Länder. Der botanische Art-Name… Echte Nelkenwurz weiterlesen

Harlekin-Marienkäfer, Asiatischer Marienkäfer

Wenn während einer warmen Sommernacht ein leises Ding-Dong oder Pling-Plong in meiner Wohnung ertönt, handelt es sich meistens um einen Harlekin-Marienkäfer der gegen die Zimmerdecke fliegt. Nur selten erhalte ich Besuch von heimischen Marienkäfern. Harmonia axyridis, wie der Aisiatische Marienkäfer, Harlekin-Marienkäfer oder Vielfarbige Marienkäfer mit zoologischem Namen heißt, wurde bei uns angesiedelt. Zur sogenannten Schädlingsbekämpfung,… Harlekin-Marienkäfer, Asiatischer Marienkäfer weiterlesen